Seit mehr als 40 Jahren sind wir in die soziale Arbeit der Region Wiesbaden-Rheingau-Taunus eingebunden und als Träger vieler Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Chancengleichheit und gute Perspektiven für Kinder und Jugendliche zu schaffen, sind unsere zentralen Anliegen.

Unsere Angebote verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der bedarfsgerechte Betreuung, Begleitung und Erziehung umfasst. Dabei steht die Stärkung der Persönlichkeit durch Förderung der Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit, Frustrationstole­ranz und Konfliktfähigkeit im Vordergrund.

Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe ergänzen wir vorhandene schulische Angebote. Wir verstehen uns dabei als zuverlässiger Partner der Schulen, der die spezifischen Interessen von Schule und Lehrkräften in eigene Angebote integriert. Ausgangs­punkt ist somit immer die jeweilige Schule mit ihrer pädagogischen Zielsetzung und vorhandenen Infrastruktur.

 

Wir wollen:

-         die unbefangene kindliche Freude am Lernen erhalten

-         Kreativität fördern

-         neue Erfahrungen ermögli­chen

-         Integrationsmöglichkeiten verbessern

-         Chancengleichheit erhöhen

 

Wer? Grundschüler der Regenbogenschule

 

Wann? Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Wo? ASB-Betreuungsräume

 

Was?


Betreuung vor und nach dem Unterricht

Abhängig von der Stundentafel erfolgt eine Betreuung durch den ASB von 7.00 Uhr bis 17 Uhr. Eltern wissen Ihre Kinder während dieser Zeit in guter Obhut und können unbesorgt einer beruflichen Tätigkeit nachgehen. Mit einer ganztägigen Betreuung wird

  • die Kontinuität im Tagesablauf der Kinder sichergestellt
  • eine bessere Rhythmisierung des Tages geschaffen
  • Präventionsarbeit geleistet
  • sinnvolle Freizeitaktivitäten angeboten
  • die Familie entlastet
  • dem Gemeinwesen mehr Raum und Gestaltung gegeben

 

 

Mittagstisch

Auf Wunsch bietet ein Mittagstisch (von 13.30 Uhr bis 14 Uhr) eine vollwertige Mahlzeit. Gerne auch mit Einsicht auf den monatlichen Speiseplan.


Hausaufgabenbetreuung

Bei unserer Hausaufgabenhilfe erhalten die Schüler in Kleingruppen mit maximal acht Kindern die erforderliche Unterstützung.

Ziele und Aufgaben sind:

  • Erledigung der Hausaufgaben unter Anleitung
  • Aufsicht in einer dem Lernverhalten förderlichen Arbeitsatmosphäre
  • Vertiefung des Lernstoffes
  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit
  • Förderung der Wahrnehmung
  • Förderung des Sozial- und Gruppenverhaltens
  • Beseitigung von schulischen Defiziten
  • Entlastung der Familien


Sozialpädagogische Gruppenschülerhilfe (GSH)

Die sozialpädagogischen Gruppenschülerhilfen des ASB sind ein wichtiges Bindeglied zwischen offener Jugendarbeit und individuellen Erziehungshilfen. Sie gelten als Maßnahmen im Bereich der Jugendsozialarbeit nach §13, Abs.1 SGB VIII. Das Angebot wendet sich an sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Kinder, deren Sozialisationschancen gegenüber anderen reduziert sind. Pädagogische Fachkräfte verfolgen in Gruppen mit max. acht Teilnehmern folgende Ziele und Inhalte (zusätzliche Infos zur GSH siehe Menüpunkt oben):

  • Stabilisierung der Persönlichkeit
  • Vermittlung von Erfolgserlebnissen
  • Förderung von Gruppen- und Sozialverhalten
  • Erledigung der Hausaufgaben unter Anleitung
  • Aktive Freizeitgestaltung   


Ferienprogramm

Eine sinnvolle und bedarfsgerechte Betreuung für die Kinder zu organisieren, ist gerade in den Ferien oft genug für die Eltern schwierig. Hier bietet der ASB ein attraktives Angebot der erlebnispädagogischen Freizeitgestaltung unter fachlichen Aufsicht und Anleitung. Informationen und einen Anmeldebogen für die jeweiligen Ferienangeboten, die teils auch in Bad Schwalbach und Idstein (Jugendkunstschule OCTOPUS) stattfinden, werden den Familien frühzeitig ausgehändigt.

 

Die verschiedenen Modelle der Schülerbetreuung können Sie im Betreuungsvertrag / in der Interessensbekundung für die ASB-Betreuung an der Regenbogen-Schule einsehen. Klicken Sie dazu auf das ASB-Symbol.

 

Kontakt zu den Pädagogischen Diensten Bereich Schülerbetreuung:

Frau Ljubow Sotnikow

Barbarastrasse 1

65232 Taunusstein

Tel.:    0611 – 141069-13 oder -0

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen bekommen Sie auch auf unserer Homepage: www.asb-taunusstein.de